Joe Kröll gewinnt den Young Investigator Award

Mag. Josef Kröll konnte sich beim Young Investigator Awards, der im Rahmen des 4th Intern. Congress of Science and Skiing 2007 in St. Christoph am Arlberg durchgeführt wurde, unter einer Reihe hervorragender Nachwuchswissenschafter behaupten und mit seiner Forschungsarbeit zum Thema EMG Signalverarbeitung mittels Wavelet Transformation und ihre Anwendbarkeit im Alpinen Schilauf den hervorragenden 1. Platz belegen.  Prof. Hermann Schwameder (Universität Karlsruhe) überreichte ihm als Vorsitzender des international besetzten Komitées des YIA den von der FIS gespendeten, gut dotierten Preis und gratulierte herzlich. Alle Kolleginnen und Kollegen des interfakultären Fachbereichs Sport- und Bewegungswissenschaft der Universität Salzburg schließen sich den Glückwünschen an.


Media

Zugeordnete Dateien

Keine
AutorIn
  • susanne.schaffer@sbg.ac.at
  • 25.12.2007

Share