Herbert Wagner publiziert im International Journal of Sports Medicine

"Kinematic Analysis of Volleyball Spike Jump" ist der Titel der neuen Publikation, erschienen in der Oktoberausgabe 2009 des "International Journal of Sports Medicine".

Untersucht wurde der Einfluss von ausgewählten kinematischen Parametern und allgemeiner Sprungkraftfähigkeit auf die Sprunghöhe beim Volleyballangriffsschlag. Gemessen wurden ausgewählte kinematische Parameter (mit dem VICON-System) beim Volleyballangriffsschlag und die Sprunghöhe beim Counter Movement Jump (CMJ) bzw. Squat Jump (SJ) von 16 Volleyballbundesligaspielern. Die Ergebnisse der Studie belegen, dass die Sprunghöhe beim Volleyballangriffsschlag vorallem von einer optimalen Sprungvorbereitungsphase abhängt. Weiters zeigte sich ein statistisch relevanter Zusammenhand zwischen der allgemeinen Sprungkraftfähigkeit und jener beim Volleyballangriffsschlag, wobei der Volleyballangriffsschlag im Gegensatz zum CMJ bzw. SJ eine sehr asymmetrische Bewegungsform ist, was durch die Ergebnisse der Studie auch belegt werden konnte.

 

Zugeordnete Dateien

Keine
AutorIn
  • susanne.schaffer@sbg.ac.at
  • 11.11.2009

Share