Erfolgreiche bei Uni:hautnah

Der IFFB Sport- & Bewegungswissenschaft/USI nahm an die vom 05.-

07.11.2009 stattgefundenen Uni:hautnah-Veranstaltung mit dem Thema „Verletzungsprävention und / durch Bewegung: Testen & Trainieren“ teil. Dabei handelt es sich um eine von der Forschungsabteilung der Universität Salzburg organisierte Veranstaltung, in der Forschungsprojekte einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert wurden.  

Für die erfolgreiche Planung, Konzeption und Realisierung des Projektes danken wir folgenden MitarbeiterInnen Minas Dimitriou, Alex Kösters und Susanne Schaffer.

Besonderer Dank gebührt den StudienassistentInnen Christoph Gonaus, Johannes Dirnberger, Roland Sieghartsleitner, Melanie Roth, Mario Huemer und Sebastian Kirchner sowie den Studierenden Oliver Mühleder, Jörg Stangl, Marcus Tschentscher, Stefan Prokop und Susanne Schlattner, die sich 2 Tage im Europark den zahlreichen Fragen des interessierten Publikums gestellt haben und die es ermöglicht haben, dass man vor Ort gleich Geräte und Trainingsmethoden ausprobieren und seine Verausgabungsbereitschaft austesten konnte.

In diesem Zusammenhang soll erwähnt werden, dass unser Fachbereich, die einzige sportwissenschaftliche Institution ist, die sehr regelmäßig an Öffentlichkeitsaktionen österreichweit teilnimmt.

Zugeordnete Dateien

Keine
AutorIn
  • susanne.schaffer@sbg.ac.at
  • 10.11.2009

Share