Prävention & Therapie im Kontext von Bewegung & Sport

PTBS_Haus_2019_06_12_fuer_homepage.jpg

Forschungsgegenstand

Die Mitglieder des FS-PTBS beschäftigen sich mit der präventiven und therapeutischen Wirkung von körperlicher Aktivität bzw. von Bewegung und Sport auf psycho-soziale, physiologische und biomechanische Kenngrößen unter Einbeziehung hermeneutischer und empirischer Forschungsmethoden.

 

Ziel

Entwicklung, Implementierung und Evaluation von präventiven und therapeutischen Trainings- bzw. Bewegungskonzepten, die einen substantiellen Beitrag zur Vorbeugung bzw. Linderung von Beschwerden und Erkrankungen in unterschiedlichen Settings und mit unterschiedlichen Zielgruppen leisten können.

 

Entstehungsgeschichte

  • 01.Februar 2017 Neustrukturierung der Forschung -> Forschungsschwerpunkte
  • 16.Jänner 2018 konstituierende Sitzung des Forschungsschwerpunktes „Prävention & Therapie im Kontext von Bewegung & Sport (PTBS)“
  • 29.Jänner 2019 Verankerung des Forschungsschwerpunktes PTBS in den Zielvereinbarungen des Fachbereichs