PRAKTIKUM - Innere Medizin im Rahmen der Trainingstherapie Ausbildung am IFFB/PLUS

 

PRAKTIKUM

Liebe Studierende!

Innere Medizin im Rahmen der Trainingstherapie Ausbildung am IFFB/PLUS

Im Rahmen der Paracelsus 10.000 Studie wird ab WS 2019 ein/e Praktikant/in gesucht. Innerhalb des Schwerpunktes der Trainingstherapie wird dieses für das Praktikum „Innere Medizin" im Masterlehrgang angerechnet.

Anrechnung für das Praktikum „Innere Medizin":

Es besteht aus zwei Teilen, einem Teil A, der Testdurchführung bzw. Evaluation und einem Teil B, der Trainingsdurchführung und Begleitung von Patienten.

 Die Gesamtdauer des Praktikums „nnere Medizin" bezieht sich auf 6 Monate.

Teil A: Innerhalb der P10 Studie könnten somit 175 Stunden für das Praktikum der Inneren Medizin angerechnet werden,

Teil B: Besteht aus 80 Stunden und wird in der Abteilung der Geriatrie bzw. der Med.I der SALK erarbeitet.

Entlohnung:

 Das Stundenpensum bezieht sich auf 10h/Woche (6h bezahlt/ 4h unbezahlt).

 Die Praktikanten erhalten eine Aufwandsentschädigung von 2000€für 6 Monate.

Aufgabenbereich:

Teil A:

 Evaluierung von sportwissenschaflichen Tests (Durchführung, Interpretation, Verwaltung, Qualitätssicherung)

 Intensiver Kontakt mit Patienten, welche ein erhöhtes Herz-Kreislauf-/ Stoffwechsel-Risiko aufweisen

 Befundverwaltung

Ziel des Praktikums:

 Ausbildung zum Trainingstherapeut im Bereich der Inneren Medizin

 Umsetzung der theoretischen Kenntnisse in die Praxis

 Erweiterung der Kompetenzen hinsichtlich Planung, Durchführung und Evaluation der Intervention/Diagnostik bei Personen mit inneren Erkrankungen

Koordination und Ansprechpartner:

 Schulung der Praktikanten bzgl. der Testverfahren

 Halbjährliches Treffen mit dem SPOWI Team

 Betreuung durch P10-Projektleiterin und Assoz. Prof. Dr. Dr. Ring Dimitriou

Bei Interesse meldet euch bitte direkt an: susanne.ring@sbg.ac.at!


Media

Zugeordnete Dateien

Keine
Share